Blog

Blog

Brauchen wir einen regelmäßigen „TYPO3 Patchday“?

Angesichts der gegenwärtig hohen Frequenz, mit der das TYPO3 Security Team Problemmeldungen zu Dritt-Extensions herausgibt, ist bei uns gerade die Frage aufgetaucht, wie man die Wahrnehmung und die administrative Umsetzung erleichtern kann.

Angesichts der gegenwärtig hohen Frequenz, mit der das TYPO3 Security Team Problemmeldungen zu Dritt-Extensions herausgibt, ist bei uns gerade die Frage aufgetaucht, wie man die Wahrnehmung und die administrative Umsetzung erleichtern kann. Eine Idee dazu (neben den ohnehin im Raume stehenden Überlegungen zur Automatisierung) ist die Einführung eines „Patchday“, also eines festen periodischen Termins, zu dem Fixes veröffentlicht werden (von etwaigen Zero-Day-Exploits, also bereits aktiv ausgenutzten, einmal abgesehen.)

Was haltet ihr davon?

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Google Analytics. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.

Eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden